Erster Online Lehrgang Sprechfunker

13. März 2021
Neue Sprechfunker bei der FFW Konnersreuth

Vergangene Woche, vom 08.-13. März 2021, fand im Landkreis Tirschenreuth der erste Online-Lehrgang "Sprechfunker" statt. Pandemiebedingt muss auf diese Form der Fort- und Weiterbildung zurückgegriffen werden. Nach wie vor sind alle Formen der Präsenzausbildung, sowohl in den Feuerwehrschulen als auch auf lokaler Ebene, ausgesetzt.

Das Team um Lehrgangsleiter KBI Stefan Gleissner und KBM Ausbildung Klaus Schicker investierten enorme Mühen und Zeit und konnten ein durchdachtes und funktionierendes Lehrgangskonzept präsentieren. Aus der KEZ in Wiesau wurde der Unterricht zu den einzelnen Teilnehmern des Lehrgangs übertragen. Die Technik funktionierte einwandfrei.
12 Teilnehmer, quer durch den Landkreis, wurden als "Test"-Lehrgangsteilnehmer ausgewählt. Sie büffelten an 3 Tagen jeweils bis spät in die Nacht sowie am Samstag den ganzen Tag an ihrem Rechner. Dabei war auch eine umfangreiche schriftliche Prüfung, ebenfalls in Online-Version, abzulegen. Im praktischen Teil durften die Teilnehmer das tun, was Funker tun müssen: Kommunikation über weite Entfernungen per moderner digitaler Funktechnik. Dazu hatte jeder Teilnehmer, für die Zeit des Lehrgangs, ein Funkgerät seiner Wehr bei sich Zuhause. Extra für die Praxis wurde durch die ILS Nordoberpfalz gleich 2 Sondergruppen zur Verfügung gestellt. So wurden Störungen der regulären Feuerwehrgruppe gänzlich verhindert.

Von der Konnersreuther Feuerwehr konnten die beiden aktiven Mitglieder Aaron Hofmann und Michael Härtl erfolgreich an dem Lehrgang teilnehmen. Beide brauchen den Lehrgang dringend für weiterführende Ausbildungen.

Gleich im Anschluss an die Prüfung und Abschlussbesprechung besuchte uns unser KBM Wolfgang Wedlich im Gerätehaus Konnersreuth und überreichte, zusammen mit den Kommandanten Stefan Kreuzer und Philipp Sölch, die Lehrgangszeugnisse.

Herzlichen Glückwunsch unseren beiden Kameraden.